Ist ein Paradeiser eine Tomaten?

Viele österreichische Bezeichnungen sind nicht nur Dialekt, sondern zählen zu den sogenannten Austriazismus – und sind somit eine gleichwertige Form zum Hochdeutschen. Hochdeutsch gibt es nicht nur in einer, sondern in mehreren Fromen, wie zum Beispiel deutsch, deutsch-österreichisch oder Schweizerdeutsch. Darum gelten Ausdrücke wie, Erdäpfel, Ribisel, Kohlsprossen, Hetscherl, Marillen, Kren oder auch die Zwetschke als korrekte deutsche Begriffe. Weitere Begriffe wären z.B. Eierschwammerln, Semmel, Schlagobers, Gugelhupf oder Fleischlaberl.

Also können wir mir reinem Gewissen sagen, wir sprechen Hochdeutsch 🙂 .

PS: Wer uns nicht versteht oder sich nicht auskennt, darf sehr gerne nachfragen.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s