Die letzten Tage am See – so verbringen wir sie…

Der Herbst umhüllt den Millstätter See mit bunten Farben und einem zauberhaften Flair. Dieses Naturschauspiel wollen wir hautnah erleben und die letzten angenehmen Tage am See verbringen. Als ein Beispiel für einen solchen Herbsttag am See erzählt uns ein Gast von einem Urlaubstag bei uns im Hotel am See****Die Forelle. Zudem verraten wir Ihnen, wie auch Sie jetzt noch zum Last-Minute-Seegenuss kommen und welche Herbstevents Sie am Millstätter See erwarten.

Landschaftsbild (C) Franz Gerdl KW

© KW | Franz Gerdl

Ein Gast berichtet: Ein „wanderbarer“ Herbsttag am Millstätter See

Geweckt werden wir von der Morgensonne, die durchs Fenster blitzt. Wir strecken und recken uns, hüpfen gut ausgeschlafen aus dem Bett und gehen ans Fenster. Wir öffnen es und nehmen ein paar kräftige Züge der frischen See- und Bergluft. Unglaublich, wie wach und fit man sich danach fühlt und man spürt sofort das Verlangen, in die Natur hinauszugehen. Das machen wir auch gleich, doch zuvor gibt’s noch ein stärkendes Frühstück. Und weil das Wetter so schön ist, können wir den Kaffee und das frische Brötchen auf der Seeterrasse genießen.  Dann starten wir in einen Wandertag rund um den Millstätter See.

Seniorchefin Frau Christa Aniwanter verrät uns folgenden Wandertipp: „Almwanderung Hummelkopf“

  • Von der 1.640 m hoch gelegenen Christebauerhütte geht es durch Wald und über Almen auf den 1.930 m hohen Hummelkopf (ca. 1 h).
  • Am schönen Gipfelkreuz erwartet Sie ein herrlicher Rundblick.
  • Beim Abstieg können Sie entweder den gleichen Weg oder den „Jägersteig“ nehmen.
  • Gesamtgehzeit: ca. 3 Stunden

Nach der Wanderung kommen wir müde aber glücklich zurück. Leider haben sich ein paar Wolken vor die Sonne geschoben, doch das macht gar nichts. Den restlichen Tag verbringen wir nämlich in der 850 m² großen Seeoase, gönnen uns ein paar Saunagänge und schwimmen im Hallenbad. Wer mutig ist und eine Abkühlung nach dem Schwitzen braucht, der kann gerne noch einen Sprung in den Millstätter See wagen. Dann vielleicht noch eine regenerierende Ganzkörpermassage? Wir werden heute Nacht bestimmt tief und fest schlafen! Aber davor gönnen wir uns noch das 6-Gänge-Gourmetmenü – ja, das haben wir uns nach dem aktiven Tag verdient!

Last-Minute zum Seegenuss

Haben wir Ihnen jetzt hoffentlich richtig Lust auf einen „wanderbaren“ Tag am Millstätter See gemacht? Dann haben wir gute Nachrichten für Sie. Mit unseren Herbst-Angeboten können Sie jetzt noch ganz spontan bis zum 04.11.2018 diesen Herbstzauber am Millstätter See erleben. Ob Sie die farbenfrohe Natur dann beim Wandern, Biken, Golfen oder vom Wellnessbereich aus durch das Panoramafenster erkunden wollen, ist ganz Ihnen überlassen.

Finden Sie hier unsere Top-Angebote für die letzten Tage am See.

See-Erlebnisse in der Herbstzeit

Neben den zahlreichen Aktivmöglichkeiten rund um den Millstätter See sorgen auch viele Events für die perfekte Abwechslung im Urlaub.

Diese Events machen den Herbst am See erlebnisreich:

  • SA, 20.10.2018, 08.30–17.30 Uhr: Gesundheitstage on Tour auf Schloss Porcia, Motto „Mein Körper und ICH“, Eintritt frei
  • SO, 21.10.2018, 14.00 Uhr: Trachtengruppe Radenthein, Motto „Wias amol wor“, Stadtsaal Radenthein
  • MI, 24.10.2018, 19.30 Uhr: Chorkonzert „Hirbest ist dâ“, Kulturhaus Seeboden
  • FR, 09.11.2018, abends: Martinsfest mit Laternenumzug Elternverein VS Dobriach
  • SO, 25.11.2018, 14.00 Uhr: Adventmarkt Seeboden
  • Weitere Events & Infos gerne auf Anfrage

Und weil hier gerade der Advent vorgekommen ist. Dürfen wir Ihnen schon jetzt einen ersten Vorgeschmack auf die Adventzeit am Millstätter See mitgeben?

Wir können Ihnen nur sagen, dass es einfach zauberhaft wird. Es erwarten Sie ein schwimmender Weihnachtsmarkt sowie diverse Brauchtumsumzüge und -veranstaltungen wie Krampusumzüge oder Krippenausstellungen. Und auch bei uns im Hotel am See****Die Forelle wird ein eigener, kleiner Adventmarkt zum Schmökern und Verweilen einladen.

Wir hoffen, Sie bald bei uns im bunten Herbst am Millstätter See begrüßen zu dürfen!

Herzlichst,
Ihre Stefanie Aniwanter
mit dem gesamten Forelle-Team

Werbeanzeigen

Ein Kommentar zu “Die letzten Tage am See – so verbringen wir sie…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s