Kurz bevor der Altweibersommer kommt …

… genießen Sie noch abwechslungsreiche Spätsommertage, denn bald wird es um den See wieder etwas ruhiger und noch gemütlicher. Auch schön, schließlich haben verträumte Herbsttage ihren ganz eigenen Charme. Aber bis dahin wird Ihnen noch einiges rund um den Millstätter See geboten.

Kulturelle Highlights

Während an diesem Wochenende beim internationalen Gitarrenfestival in Millstatt feurige Flamenco Rhythmen begeistern, biegen sich in Spittal, knapp 10 km weiter, die Bäuche vor lauter Lachen. Die Rede ist vom ENSEMBLE PORCIA.

Europas Komödien erleben

Bereits seit 1960(!) dient der Arkaden-Innenhof von Schloss Porcia als ideale Bühne für sommerliche Theateraufführungen und so auch heuer. Unter dem Motto „Altösterreich – Vielvölkerstaat – Schmelztiegel der Kulturen“ sorgen noch bis zum 31. August 26 SchauspielerInnen und 3 MusikerInnen für zahlreiche Tränen in den Augen – vor lauter Lachen natürlich!

Noch gespielt wird im Innenhof des Schloss Porica:

  • Der Alpenkönig und der Menschenfeind
  • Ollapotrida
  • Lili, das Mädchen aus der Fremde
  • Kinderkomödie: Sissi, die Mäusekaiserin

Das Highlight in der Salamanca Galerie des Schloss Porcia:

  • Eine heikle Sache, die Seele

Kärtner Straßentheater mit dem mobilen Schloss Porica Theaterwagen:

  • Der Zerrissene
  • Gespielt wird in Straßburg, St. Michael im Lungau, Villa und in Spittal

Die schönsten Melodien in allen musikalischen Facetten

Ein weiterer Fixpunkt der Kultur am Millstätter See sind sicherlich die Musikwochen Millstatt. Freuen Sie sich auf folgende Konzerte in der Stiftskirche und im Kongresshaus.

  • 14. August: Benefizkonzert – Natalia Ushakova
  • 18. August: Liederabend – Hampson & Pisaroni
  • 23. August: Eddie Luis & die gandenlosen – XL
  • 28. August: Hommage an Werner Schneyder
  • 01. September: Brassessoires – Dunkelblond
  • 08. September: Vokalensemble – Hohes C
  • 25. September: Rolando Villazón – Liederabed

Unser Tipp für den perfekten Start in einen kulturellen und musikalischen Abend:
Am besten stimmen Sie sich bei uns auf der Seeterrasse bei einem köstlichen Aperitif und einer Kleinigkeit zum Essen auf einen musikalischen Abend ein. Das Kongresshaus und die Stiftskirche erreichen Sie vom Hotel aus in einem 10-minütigen Spaziergang.

Indian Summer

Landschaftsbild (C) Franz Gerdl KW

© KW | Franz Gerdl

Den Begriff Indian Summer kennt man vor allem aus Canada. Aber um diesen zu erleben, müssen Sie nicht um die halbe Welt fliegen. Bunte Wälder, frische Luft und atemberaubende Aktivitäten in der Herbstlandschaft gibt es nämlich auch bei uns am Millstätter See.

3 Geheimtipps für unvergessliche Herbstmomente:

  • Wenn der See klarer und die Luft reiner sind, spiegelt sich die umliegende Berglandschaft noch schöner im Wasser. Besonders gut kann man dieses Naturschauspiel beim morgendlichen Schwimmen oder Fischen im See beobachten.
  • Goldener Sonnenuntergang am Sternenbalkon. Wenn das Abendrot die ohnehin schon gold, braun und rot schimmernden Blätter noch mehr strahlen lässt, dann weiß man eigentlich schon gar nicht mehr, wohin man schauen soll, so imposant ist das Naturschauspiel im Herbst. Wir empfehlen ein Picknick bei Sonnenuntergang am Sternenbalkon, einem Platz zum Träumen und Schauen, auf die Hohen Tauern, über die sattgrünen Almen bis hinunter zum Millstätter See. Picknick für 2 Personen € 49,00. Abzuholen im Alpengasthof Bergfried. Anmeldungen unter info@millstaettersee.at
  • Packen Sie die Wanderstöcke ein! Los geht es, noch einmal hoch in die Natur. Die Temperaturen sind wieder milder, die Sicht noch besser. Sie werden staunen, garantiert! Und nach dem Wandern geht’s zur Erfrischung in den See oder in unser Panoramaschwimmbad. Müde Beine machen Massagen wieder fit und hungrige Bäuche freuen sich auf frischen Fisch.

Und weil es bei uns so schön ist, genießen Sie bis 06. Oktober mit unserer Pauschale „Den Millstätter See entdecken“ einen abwechslungsreichen Urlaub für 3, 5 oder 7 Nächte.

Ab 01. Oktober bis zum 03. November gibt es dann beim „Farbenrausch am See“ wieder etwas geschenkt – den halben Preis Ihrer Begleitperson, diese zahlt nämlich nur die Hälfte des Zimmerpreises.

Ich freue mich auf Sie,
herzlichst, Ihre Stefanie Aniwanter mit Team

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s