SEHNSUCHTSORT AM SEE

© Franz Gerdl / KW

Schließen Sie die Augen und stellen Sie sich Ihren Sehnsuchtsort vor. Stellen Sie sich die Umgebung, das Wetter, die Jahreszeit, den Duft vor. Visualisieren Sie vor Ihrem inneren Auge was Sie dort gerade machen und warum der Ort für Sie etwas ganz Besonderes ist. Ob Sie nun in einer Hängematte liegen mit einem Cocktail in der Hand, die Aussicht von einem Berggipfel genießen oder sich in den Wellen treiben lassen – jeder von uns hat so einen Ort. Wenn wir an Ihn denken, entfliehen wir dem Alltag. Er ist wie eine kleine Wohlfühloase zum Mitnehmen.

 

Seeverliebt

Ich möchte Ihnen heute von meinem Sehnsuchtsort erzählen, einem Ort, an dem alles möglich ist und der mich immer schon begleitet hat. Es ist Millstatt am See mit unserem Hotel am See****Die Forelle. Es gibt keinen zweiten Ort wie diesen auf der Welt. Schon wenn ich morgens aufstehe und meinen Blick über den Millstätter See schweifen lasse, fühle ich eine tiefe, innere Zufriedenheit. Jetzt wo gerade der Herbst in all seiner Farbenpracht rund um den See leuchtet, ist er besonders schön. Es ist der See, die Natur drumherum, die diesen Ort für mich so einzigartig und außergewöhnlich macht.

Magischer Herbst

 

© Franz Gerdl / KW

Mit einem Kanu über den See rudern, sich in den sanften Wellen treiben lassen – die großen Bäume am Ufer immer im Blick. Die bunten Blätter fallen langsam zu Boden und ich fühle mich geerdeter denn je. Das Gefühl von Ankommen und einen Platz gefunden zu haben, das verbinde ich mit meinem Sehnsuchtsort. Eine Wanderung im Herbst in den Nockbergen oder ein Spaziergang am Ufer des Sees durch das raschelnde Laub, auf einer Bank sitzen und das Glitzern im tiefblauen Wasser betrachten – das ist für mich ein perfekter Herbsttag an meinem Lieblingsort.

 

Ein Ort der Ruhe und der Kraft

Am Millstätter See kann man bei den unterschiedlichsten sportlichen Aktivitäten oder bei entspannenden Momenten das Farbenspiel dieser Jahreszeit und ihren unverkennbaren Duft in sich aufnehmen und daraus Kraft schöpfen für den Alltag. Ruhe und Entspannung, die gerade in dieser Zeit wichtiger denn je sind, findet man bei uns überall. Es stimmt schon, wenn man sagt, dass die Natur eine beruhigende Wirkung auf den Menschen hat. Hinzu kommt viel Platz und Raum für sich selbst und für Zeit mit seinen Liebsten. Eintauchen in erholsame Momente und alles um sich herum vergessen – dafür steht ein Sehnsuchtsort.

Ich würde mich freuen, Ihnen meinen Sehnsuchtsort einmal zu zeigen. All die schönen Ecken und versteckten Plätze. Natürlich verrate ich Ihnen dann auch ein paar Geheimtipps für Wanderungen oder lauschige Plätzchen am See für atemberaubende Sonnenuntergänge zu zweit.

© Franz Gerdl / KW

Hoffentlich auf Bald im Hotel am See****Die Forelle,

Ihre Stefanie Aniwanter

 

Die Menschen hinter der Forelle: Bojnec Elizabeta

Elizabeta

Elizabeta

Engagement, Freundlichkeit, Offenheit – in der Forelle, legen wir großen Wert auf Teamarbeit. Deshalb stellen wir regelmäßig unsere guten Seelen des Hauses vor. Eine von Ihnen ist Rezeptionistin Elizabeta Bojnec. Sie ist von Ende Mai bis Ende September, immer für unsere Gäste da.

Weiterlesen